+49 8151 6565 0 (Starnberg)

+49 89 3090549 0 (München)

+49 911 598153 (Röthenbach a.d.Pegn.)
Menü

Aktuelles


Oktober 2020

Wasserstoff - eine Nische mit enormen Potential!

© Allianz © Allianz
Anwendungen rund um diese Energiequelle werden seit 200 Jahren erforscht, große Konzerne sind aktiv. So gibt es bereits eine breite Palette an Unternehmen, die rund um die Energieumwandlung mittels Brennstoffzelle aktiv sind. mehr >
September 2020

In eigener Sache: Wir wachsen als Familienunternehmen!

© Der Finanz Berater © Der Finanz Berater
Seit unserer Gründung 1967 ist „Der Finanz Berater“ ein hundertprozentiges Familienunternehmen. Nun steht mit Fabian Wunderle die dritte Generation in den Startlöchern. Hier finden Sie Teil 1 seiner Vorstellung. mehr >
September 2020

Entnahme-Rechner

© https://www.bvi.de/service/rechner/entnahmerechner/ © https://www.bvi.de/service/rechner/entnahmerechner/
Haben Sie bereits gespart und möchten nun wissen, wie lange Ihr Geld ausreicht, wenn Sie sich regelmäßig eine Rente auszahlen? Unser Entnahme-Rechner simuliert anhand historischer Renditen, mit welcher Wahrscheinlichkeit Sie welche Ergebnisse erzielen. mehr >
September 2020

Die intelligente Stadt kommt!

© https://www.forbes.com © https://www.forbes.com
Schlagloch-Spotting, App-gesteuerte Straßenbeleuchtung, Parkplatz-Sensoren, die auf freie Plätze hinweisen uvm. Im Zeitalter der Digitalisierung macht der technische Fortschritt auch vor Stadtentwicklung und Städtebau nicht halt. mehr >
August 2020

10 Jahre Zinstief - Was Inflation aus Tagesgeld macht!

© Der Finanz Berater © Der Finanz Berater
10 Jahre Zinstief - Was Inflation aus Tagesgeld macht! Die beigefügte Tabelle zeigt, wie die Kaufkraft in diesem Zeitraum um fast 20 % abschmilzt. Die 100.000 Euro sind nach wie vor rein nominell auf dem Konto, aber eben nur vordergründig. mehr >
Juli 2020

Nachhaltige Geldanlage und einige hartnäckige Vorurteile

© Der Finanz Berater © Der Finanz Berater
Thema nachhaltige Geldanlage: Diese Aussagen sind falsch, halten sich aber hartnäckig. Sicher haben Sie die ein oder andere Aussage schon einmal gelesen oder gehört. mehr >
Juli 2020

Eine Bestandsaufnahme zum Halbjahr

Bestandsaufnahme zum Halbjahr! Diese Monate werden uns allen noch lange in Erinnerung bleiben. Die Corona-Krise hatte die Weltwirtschaft und die Börsen in einen Schockzustand versetzt, mittlerweile sind die Infektionszahlen zumindest in Asien und Europa aber deutlich gesunken und die Beschränkungen werden sukzessive gelockert. mehr >
Juni 2020

Investieren in schwierigen Zeiten - eine Broschüre

© capitalgroup © capitalgroup
Nach einer langen Hausse erleben die Aktienmärkte den größten Schock seit der internationalen Finanzkrise. Mehr und mehr fürchtet man, dass der Coronavirus-Ausbruch das Wirtschaftswachstum bremst und die Unternehmensgewinne schwächt. Das führt uns erneut vor Augen, dass es an den Märkten keine Gewissheiten gibt und zurzeit nichts über einen ausgewogenen Langfristansatz geht. mehr >
Juni 2020

Verwahrentgelte weiter auf dem Vormarsch

© https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft-verantwortung/negativzinsen-darum-sollten-sie-bei-der-geldanlage-genauer-hinschauen-li.1726 © https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft-verantwortung/negativzinsen-darum-sollten-sie-bei-der-geldanlage-genauer-hinschauen-li.1726
Verwahrentgelte weiter auf dem Vormarsch! Sieht man sich die deutsche Bankenlandschaft an, haben inzwischen schon 211 von 1.300 Instituten eine Regelung zum sogenannen Negativzins, meist verpackt im Begriff Verwahrentgelt. Die Betragsgrenzen, ab denen berechnet wird liegen oft bei 100.000 Euro aufwärts. Alles was darüber liegt, wird mit auf das Jahr gerechnet 0,5 % Negativzins belastet. mehr >
Juni 2020

Innovation als zentraler Motor für die Zukunft! Ein Fondsbeispiel

© https://ifm-business.de/aktuelles/business-news/innovationsmanagement-die-kunst-ideen-zu-schaffen.html © https://ifm-business.de/aktuelles/business-news/innovationsmanagement-die-kunst-ideen-zu-schaffen.html
In diesem Bereichen tummeln sich Chancen für den langfristigen Investor. Wohlgemerkt braucht es sicher eine Portion Nerven und einen langfristigen Anlagehorizont, um hier zu investieren. Aber wie immer wieder betont: In der Krise wird der Grundstein für Vermögen gelegt. Am besten geht dies über monatliche Investments, der Betrag muss nicht groß sein, nur die Ausdauer muss passen. mehr >
Seite 1 von 2 1 1 12 2 2

WIR LEBEN BERATUNG
Sie wünschen einen Rückruf?
Wünschen Sie einen Termin?
Sie möchten Ihre Daten ändern?
 
 
 
 

Sie benötigen einen persönlichen Ansprechpartner oder individuelle Beratung? Wir rufen Sie gerne zurück und nehmen uns Zeit für Sie.
(* Pflichtfelder)

Nachricht (Erreichbarkeit)

Sie wünschen einen persönlichen Termin mit individueller Beratung? Wir freuen uns auf ein persönliches Treffen.

Nachricht (Terminvorschlag)

Sie sind umgezogen oder andere Daten haben sich geändert? Bitte teilen Sie uns kurz mit was wir ändern sollen damit Ihre Unterlagen immer auf dem neuesten Stand sind.
Wichtig: Übermitteln Sie uns auf diesem Wege keine Passwörter oder Zugangsdaten!

Nachricht (zu ändernde Daten)
nach oben