+49 8151 6565 0 (Starnberg)

+49 89 3090549 0 (München)

+49 911 598153 (Röthenbach a.d.Pegn.)
Menü
Mai 2020

Kontoguthaben sind nicht der richtige Ort um Gelder aufzubewahren!

Kontoguthaben sind nicht der richtige Ort um Gelder aufzubewahren! Welche Möglichkeiten mit mehr Sicherheit gibt es?

Gerade wenn es um höhere Beträge geht. Aktuell liegen 3,4 Billionen auf deutschen Bankkonten und dies teils schon seit vielen Jahren. Doch wer schützt diese Gelder im Fall von Bankschieflagen oder anderen Marktverwerfungen? Allein die Zahl macht klar, dass es hier keine Instanz mehr gibt, die gegenhalten kann. In Erinnerung kommen einem da die Bankschreiben mit der 100.000 Euro Sicherungsobergrenze, die einmal jährlich versandt werden. Im Fall der Fälle wird der überschießende Teil herangezogen werden. Mehr als 100.000 Euro sollten somit auf einem Konto folglich auch nicht sein.

Die Lösung für den sicherheitsorientierten Anleger: Investition in einen Investmentfonds! Als Sondervermögen besteht hier eine gesetzlich verankerte strikte Trennung zum Vermögen der Banken. Ein Zugriff von außen ist nicht möglich. Und in dieses Sondervermögen, sprich Fonds, können auch Anleihen mit kurzen Restlaufzeiten und hoher Stabilität gekauft werden. Sicherheit und Rendite sind hier gleich hoch gewichtet. Zwei  Beispiele aus diesem Bereich haben wir auf der Folgeseite herausgestellt:

  • Geldmarktfonds mit globaler Streuung: Der Rücklagenfonds R investiert in über 80 Papiere guter Qualität aus den verschiedensten Ländern. Die Emittenten sind Unternehmen, Banken und Staaten. Währungs- und Zinsrisiken werden weitgehend abgesichert. Aktuell gibt es zusätzlich die Chance auf eine Extrarendite, da es bei einer Marktberuhigung zu erholten Kursen kommen sollte. Details zum Fonds finden Sie HIER.
  • Europäische Pfandbriefe mit Sicherheitsnetz: Beim Nordea European Covered Bond sind aktuell 207 verschiedene Papiere im Bestand, alle mit einer Besicherung durch Immobilien oder andere Wertgegenstände, dem Pfand eben (Details HIER). Eine ganz andere Substanz wie dies ein Kontoguthaben oder auch andere Anleihen bieten können! HIER finden Sie eine Einschätzung vom Fondsmanagement zur Entwicklung im März.
  • Die Aktienalternative! Wer die Substanz von Aktien als Teil des Produktivvermögens schätzt, für den sind auch Unternehmen mit hohen Rücklagen in der Bilanz und einem auch in der Krise funktionierenden Geschäftsmodell eine Alternative. Wichtig ist der Blick auf den Anlagehorizont, denn Schwankungen gehören hier zum Standard. Ein Beispiel auf Anfrage.

Es gilt für jeden Anleger das Richtige als Ergänzung zu hohen Kontoguthaben zu finden. Ein Gespräch hilft weiter und klärt offene Fragen.

Copyright/Quelle/Zuerst erschienen bei: Der Finanz Berater - Fondsletter 05/2020


WIR LEBEN BERATUNG
Sie wünschen einen Rückruf?
Wünschen Sie einen Termin?
Sie möchten Ihre Daten ändern?
 
 
 
 

Sie benötigen einen persönlichen Ansprechpartner oder individuelle Beratung? Wir rufen Sie gerne zurück und nehmen uns Zeit für Sie.
(* Pflichtfelder)

Nachricht (Erreichbarkeit)

Sie wünschen einen persönlichen Termin mit individueller Beratung? Wir freuen uns auf ein persönliches Treffen.

Nachricht (Terminvorschlag)

Sie sind umgezogen oder andere Daten haben sich geändert? Bitte teilen Sie uns kurz mit was wir ändern sollen damit Ihre Unterlagen immer auf dem neuesten Stand sind.
Wichtig: Übermitteln Sie uns auf diesem Wege keine Passwörter oder Zugangsdaten!

Nachricht (zu ändernde Daten)
nach oben