+49 8151 6565 0 (Starnberg)

+49 89 3090549 0 (München)

+49 911 598153 (Röthenbach a.d.Pegn.)
Menü
Juli 2020

Nachhaltige Geldanlage und einige hartnäckige Vorurteile

© Der Finanz Berater

Diese Aussagen sind falsch, halten sich aber hartnäckig: Sicher haben Sie die ein oder andere Aussage schon einmal gelesen oder gehört.   

  • „Nachhaltigkeit bedeutet nur Ökologie“! Nachhaltigkeit ist dreidimensional und beruht auf den Kriterien Ökologie, Soziales und gute Unternehmensführung.
  • „Nachhaltigkeit kostet Rendite!“ Nachhaltige Geld-anlage bedeutet nicht automatisch Rendite-verzicht. Das belegen eine Vielzahl an Studien. Eine Scope-Analyse für das 1. Quartal 2020 zeigt, dass sich Nachhaltige Anlagen in der Corona-Krise stabiler halten konnten. Sicherlich ist die richtige Fondsauswahl auch für ein nachhaltiges Depot eine essentielle Aufgabe.
  • „Nachhaltigkeit ist nur ein kurzfristiger Trend!“ Nachhaltigkeit hat eine langfristige Zielsetzung und Wirkung – erste Anlagestrategien wurden bereits vor 30 Jahren aufgelegt.
  • „Nachhaltige Geldanlage bedeutet hohes Risiko!“ Alles kann, nichts muss. Auch für ein Nachhaltiges Portfolio ist breite Risikostreuung und die laufende Betreuung wichtig.

Copyright/Quelle/Zuerst erschienen bei: Der Finanz Berater - Fondsletter 07/2020


WIR LEBEN BERATUNG
Sie wünschen einen Rückruf?
Wünschen Sie einen Termin?
Sie möchten Ihre Daten ändern?
 
 
 
 

Sie benötigen einen persönlichen Ansprechpartner oder individuelle Beratung? Wir rufen Sie gerne zurück und nehmen uns Zeit für Sie.
(* Pflichtfelder)

Nachricht (Erreichbarkeit)

Sie wünschen einen persönlichen Termin mit individueller Beratung? Wir freuen uns auf ein persönliches Treffen.

Nachricht (Terminvorschlag)

Sie sind umgezogen oder andere Daten haben sich geändert? Bitte teilen Sie uns kurz mit was wir ändern sollen damit Ihre Unterlagen immer auf dem neuesten Stand sind.
Wichtig: Übermitteln Sie uns auf diesem Wege keine Passwörter oder Zugangsdaten!

Nachricht (zu ändernde Daten)
nach oben