+49 8151 6565 0 (Starnberg)

+49 89 3090549 0 (München)

+49 911 598153 (Röthenbach a.d.Pegn.)
Menü
August 2020

10 Jahre Zinstief - Was Inflation aus Tagesgeld macht!

© Der Finanz Berater

10 Jahre Zinstief - Was Inflation aus Tagesgeld macht! Die beigefügteTabelle zeigt, wie  die Kaufkraft in diesem Zeitraum um fast 20 % abschmilzt. Die 100.000 Euro sind nach wie vor rein nominell auf dem Konto, aber eben nur vordergründig

Die Situation wird schwieriger – der Druck höher. Denn ob es auch die nächsten Jahre bei 2 Prozent Inflation bleibt, ist ungewiss. Aktuell liegt der Wert niedriger, aber die Geldmengenausweitung ist massiv.

Das Volumen der Tagesgelder wird immer größer Seit 2009 sind diese hierzulande von 0,5 auf 1,6 Billionen Euro gestiegen. HIER finden Sie eine Grafik dazu. Wo soll all dieses Geld hin? Zum Vergleich: Alle 30 Dax-Werte kommen „nur“ auf rund 1 Billion Euro.

Copyright/Quelle/Zuerst erschienen bei: Der Finanz Berater - Fondsletter 08/2020



WIR LEBEN BERATUNG
Sie wünschen einen Rückruf?
Wünschen Sie einen Termin?
Sie möchten Ihre Daten ändern?
 
 
 
 

Sie benötigen einen persönlichen Ansprechpartner oder individuelle Beratung? Wir rufen Sie gerne zurück und nehmen uns Zeit für Sie.
(* Pflichtfelder)

Nachricht (Erreichbarkeit)

Sie wünschen einen persönlichen Termin mit individueller Beratung? Wir freuen uns auf ein persönliches Treffen.

Nachricht (Terminvorschlag)

Sie sind umgezogen oder andere Daten haben sich geändert? Bitte teilen Sie uns kurz mit was wir ändern sollen damit Ihre Unterlagen immer auf dem neuesten Stand sind.
Wichtig: Übermitteln Sie uns auf diesem Wege keine Passwörter oder Zugangsdaten!

Nachricht (zu ändernde Daten)
nach oben