Eignen sich Kryptowährungen als Geldanlage? | Geldgespräch vom 28. April 2022

Eignen sich Kryptowährungen für den „normalen“ Privatanleger?

Sind Kryptowährungen – allen voran der Bitcoin – reine Spekulation oder haben sie längst eine Berechtigung im Portfolio?

Nina Baar und Horst Seibold diskutieren in unserem Geldgespräch am 28.04.2022 Potentiale und Risiken der neuartigen Technologie und teilen ihre Einschätzung, ob sich „Krypto, Blockchain und Co“ für die langfristige Geldanlage von Privatanlegern eignen.

Live-Mitschnitt ansehen:

Wichtige Hinweise: Hierbei handelt es sich um eine werbliche Information für die allgemeine Öffentlichkeit. Diese stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot, eine Empfehlung oder eine Aufforderung zum Treffen von Anlageentscheidungen nach dem Wertpapierhandelsgesetz dar. Investitionen in Wertpapiere, Kryptowährungen, Investmentfonds, Immobilien und Rohstoffe bergen hohe Verlustrisiken, bis hin zum Totalverlust. Weder vergangene Wertentwicklungen noch Prognosen haben eine verlässliche Aussagekraft über zukünftige Wertentwicklungen. Wir haben die Inhalte nach bestem Wissen und mit großer Sorgfalt erstellt, gleichwohl können wir die Korrektheit der Informationen nicht garantieren. Wir übernehmen keine Haftung für etwaige Schäden, die aus der Verwendung der in diesem Artikel enthaltenen Informationen resultieren. Alle Rechte bei Der Finanz Berater – Artur Wunderle Vermögensbetreuungs-GmbH, Hauptstraße 8 b, 82319 Starnberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.